Tanzlokal wird vorübergehend Polsterei - Spendenaufruf

Liebe Gäste und Tangoschülerinnen, Tangoschüler des Cafetin de Buenos Aires 

Paartanz gehört zu den Kontaktsportarten und ist damit seit dem 29. Oktober grundsätzlich verboten. Tanzveranstaltungen dürfen nicht mehr durchgeführt werden.

Spendenaufruf

Den ersten Lockdown haben wir überstanden, eine zweite Schliessung trifft uns aber besonders hart, da in den letzten Wochen weniger Gäste kamen als normalerweise.

Wenn ihr dazu beitragen wollt, dass das Cafetin de Buenos Aires  nach der Schliessung wieder für Tangotänzerinnen und Tangotänzer offensteht, dann spendet bitte auf folgendes Konto:  CH75 0900 0000 8746 0007 2 (Tomas Antonio Reyes – Innendekoration) Wir sind dankbar für jede Spende! (Bitte den Namen der Spenderin/ des Spenders erfassen)

 Polsterei

Während der Schliessung des Tanzlokals wird das Cafetin auch wieder zur Polsterei. Tomás haucht euren alten Sofas und Sesseln neues Leben ein. Das abgewetzte Familienerbstück auf dem Estrich wird endlich zum Hingucker mit Gefühlswert! Oft sind alte Möbel nicht kaputt, sondern brauchen nur eine Auffrischung, einen neuen Bezug, ein neues Polster.

Sagt es weiter: euren Eltern, euren Kindern, euren Tanten, Onkeln und Cousinen, euren Tangopartnern und euren Nachbarinnen, euren Lehrern und Zahnärztinnen, ...

078 785 04 60 oder info@elartesano.ch